Zum Vergleichen hinzufügen Best Seller

Ricoh Theta S

Mit der Theta S hat Ricoh bereits die dritte Generation einer 360 Grad Kamera am Start. Die Technik legt weiter zu: Qualität und Leistung sind mit der m15-Nachfolgerin weiter gestiegen.

Theta S Seite

Seitenansicht der Theta S

Funktion und Ausstattung

Die Theta S besitzt ein edles, wertiges Gehäuse in Metalloptik und wiegt etwa 125 Gramm. In ihrer schmalen und schlanken Silhouette befinden sich die beiden Fisheye-Objektive, die direkt gegenüberliegend ein vollständiges Rundum-Bild erfassen. Die ergonomisch gut angeordneten Tasten, kombiniert mit entsprechenden LED’s, sorgen für alle wichtigen Funktionen. Auf der Unterseite befinden sich neben dem Stativgewinde die Schnittstellen für HDMI-Ausgung sowie microUSB. Auf der Oberseite sind kleine Öffnungen für Mikrofon und Lautsprecher, wobei letztgenannter nur als Signalton für den Auslöser dient. Der 8 GByte grosse interne Speicher reicht für etwa 65 Minuten HD-Aufnahmen. Der über den USB-Anschluss ladbare Akku kann man nicht wechseln.

Bildqualität

Die beiden Bildsensoren mit je 14 MPixel nehmen Full HD-Video in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bei 30 fps auf, wobei Fotos eine Auflösung von 5376 x 2688 erreichen. Wer seine Videos nur mit HD aufnehmen möchte macht das mit einer Auflösung von 1080 x 720 Pixel. Die Bildqualität hat im Vergleich zu den Vorgängern deutlich zugelegt. So lässt sich die Theta S neben den üblichen Spaß-Aufnahmen sogar im professionellen Bereich einsetzen und bietet so ein praxistaugliches Niveau. Durch einen ISO-Wert von 1600 sind jetzt sogar detailscharfe Innenaufnahmen möglich. Durch einen Fixfokus sind die Aufnahmen auch immer scharf, solange sich das zu fotografierende Objekt weit genug (mind. 10 cm) von der Linse entfernt befindet.

Bedienung/Software

Die einfachen Einstellungen lassen sich auch ohne App leicht an den vier Knöpfen bedienen. Die LED’s lassen sich in jeder Situation sehr gut ablesen und informieren jederzeit über den Gerätestatus, wie Akkuladung oder Speicher. Über den HDMI-Ausgang wird das Signal für den Live-Stream bereitgestellt. Bevor die Kamera mit dem Smartphone per WLAN gekoppelt wird, ist zuerst die Installation der App „Ricoh Theta S“ für Android oder iOS nötig, es muss nur noch der Schlüssel (an der Unterseite der Kamera notiert) eingegeben werden. In der App lässt sich u.a. die Belichtung, Weißabgleich sowie verschiedene Aufnahme-Modi  kontrollieren.

Das Teilen über die sozialen Netzwerke erfolgt ausschließlich über die Webseite von Ricoh. Du lädst deine Panorama-Fotos also gar nicht bei Facebook oder Twitter hoch, sondern nur auf die Ricoh-Website. Auf Facebook beispielsweise wird dann lediglich ein Link zu Theta360.com gepostet. Dort hält der Hersteller noch weitere Apps für die Weiterverarbeitung der Aufnahmen bereit. Als weitere Option kann die Theta S auch an den PC oder Mac über USB-Kabel angeschlossen werden, um das aufgenommene Material betrachten zu können. Hierfür muss man sich die entsprechende Software herunterladen und installieren.

Theta S Box

Lieferumfang

  • Kamera Theta S
  • Tasche
  • USB-Kabel

Fazit
Die Ricoh Theta S ist in dieser Generation auf einem hohen Niveau angekommen. Die Benutzung der Theta S bereitet viel Freude – die Einstellungsmöglichkeiten und die Software lassen großen kreativen Spielraum. Klare Empfehlung!

VORTEILE:
  • Einstellmöglichkeiten
  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung

NACHTEILE:
  • Keine Speichererweiterung möglich


Best Seller
360 Grad Kamera Guru
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0