Zum Vergleichen hinzufügen

Nikon Keymission 360

Mit der KeyMission 360 hat der traditionsreiche Hersteller Nikon auf der Photokina 2016 eine neue Actioncam mit einem Bildwinkel von 360 Grad vorgestellt. Kaum jemand hätte wohl erwartet dass die Japaner in den Actionkamera-Markt einsteigen. Die vielversprechende Bildqualität und das sehr robuste Gehäuse könnten zudem eine ernstzunehmende Konkurrenz für die GoPro sein.

Funktion und Ausstattung

Nikon Keymission 360 Seite

Seitenansicht der Keymission 360

Die Nikon Keymission 360 beherbergt zwei RGB-CMOS-Sensoren und 2 NIKKOR-Objektive mit je 180° Bildwinkel, die direkt gegenüber liegen. Der zuverlässige elektronische Bildstabilisator kann bei der Wiedergabe softwareseitig zugeschaltet werden und kann Bilder direkt in der Kamera stitchen. Sie ist wasserfest bis in 30 Meter Tiefe und soll Stürze aus bis zu zwei Meter Höhe überstehen. Leider ist beim tauchen keine 360 Grad Aufnahme möglich, da Unterwasserbilder im Vergleich zu Landaufnahmen vergrößert werden. Die 198 g schwere Kamera ist frostsicher bis -10 Grad Celsius und vertraut auf ein staubdichtes Gehäuse. Der Lithium-Ionen-Akku ist austauschbar und reicht für ca. 1 Stunde und 10 Minuten Videoaufnahmen. Die Kamera speichert auf microSD-Karten und erstellt ein MP4-File mit H.264/MPEG-4-Kompression. Als Anschlüsse stellt sie einen Micro-USB- wie Micro-HDMI-Anschluss bereit. Auf der Unterseite befindet sich dann noch das obligatorische 1/4 Zoll Stativgewinde.

 

Bildqualität

Die Nikon KeyMission 360 erzeugt echte 360°-Videos in 4K-UHD-Bildqualität (3.840 x 2.160 Pixel bei 24 Bildern pro Sekunde). Die Auflösung von Videos variiert bei der Wiedergabe in Abhängigkeit vom Typ des verwendeten Monitors bzw. von der eingestellten Vergrößerung. 360°-Fotos werden mit einer Auflösung von 23,9 Megapixel aufgenommen, sogar auch während dem filmen von Videos! Zudem gibt es eine Reihe vielseitiger Funktionen, mit denen man Videosequenzen schnell optimieren kann, wie z.B. eine Superzeitraffer-Funktion.

Bedienung/Software

Zwei große Tasten für Auslöser und Filmaufzeichnung sind die einzigen Bedienelemente am Kameragehäuse. Die Nikon Keymission 360 setzt auf die Verbindung mittels WLAN und Bluetooth mit anderen Mobilgeräten, worüber sich auch jegliche Einstellungen wie ISO und Co. vornehmen lassen. Hierfür nutzt Nikon sein Datensystem SnapBridge, das in ständiger Verbindung mit den Smartphones steht und so Daten auf  Wunsch automatisch überträgt. Ihr könnt auch 360°-Livebilder auf dem Bildschirm des Smartphones oder Tablets streamen, noch bevor die Aufzeichnung gestartet wird. Das fehlende Kontroll-Display an der Kamera werdet Ihr bestimmt nicht vermissen.
Die Fernsteuerung und alle Kameraeinstellungen werden mit den Apps „SnapBridge 360/170“ (für Smartphones und Tablets) sowie mit der „KeyMission 360/170 Utility“ für den PC vorgenommen. Hier lassen sich sogar Filmsequenzen bearbeiten. Das Teilen auf Facebook oder über den 360°-Videokanal von YouTube funktioniert kinderleicht.

Lieferumfang

Nikon Keymission 360 mit Unterwasserschutz AA15A

Die Keymission 360 mit montiertem Unterwasserschutz

  • Kamera Nikon Keymission 360
  • zwei Objektivschutze vom Typ AA-14A (ab Werk an der Kamera montiert)
  • zwei Unterwasser-Objektivschutze vom Typ AA-15A
  • Lithium-Ionen-Akku EN-EL12
  • Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-73P
  • Adaptersockel und entsprechende Sockelbefestigungen
  • USB-Kabel UC-21

Eine MicroSD-Karte ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Die Nikon Keymission 360 ist ab November im Handel erhältlich. Jetzt vorbestellen!
Fazit
Der Foto-Spezialist Nikon lässt mit der Keymission 360 seine jahrzehntelange Erfahrung im Kamerabereich einfließen und setzt so einen neuen Maßstab im noch jungen 360 Grad Kamera-Markt! Eine richtig gute und reinrassige Actioncam mit vollsphärischen 360° Aufnahmen in 4K-Qualität. Der Funktionsumfang und die Einstellungsmöglichkeiten der Apps lassen eigentlich keine Wünsche offen und sind zudem sehr einfach zu bedienen. Durch die Allwettertauglichkeit ist sie eine absolute Empfehlung für Outdoor-Spezialisten. Das diese Ausstattung, noch dazu gepaart mit guter Qualität, auch ihren Preis hat liegt wohl auf der Hand.

VORTEILE:
  • wasserfest
  • automatisches stitchen
  • dynamische Video-Modi
  • leicht zu bedienen
  • gute Bildqualität

NACHTEILE:
  • Akku-Laufzeit etwas zu kurz


360 Grad Kamera Guru
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0